Kinderzimmer Makeover mit Wayfair | Viel Stauraum fürs Spielzimmer

Kooperation mit Wayfair

Schon seit geraumer Zeit wurde Noams Zimmer immer chaotischer und gleichzeitig ungemütlicher. Es gab keinen Stauraum für seine nun größeren Klamotten und auch für das Spielzeug war nicht mehr genügend Platz vorhanden. Die Einrichtung war einfach nicht mehr altersgerecht. Wer braucht mit vier Jahren noch einen Wickeltisch?! Es war Zeit für ein Kinderzimmer Makeover. Jetzt über Weihnachten haben wir das Werk vollbracht. In diesem Artikel zeige ich euch, wie wir Noams Zimmer mithilfe von Wayfair umgestaltet und endlich den benötigten Stauraum geschaffen haben.

Der perfekte Kleiderschrank von Wayfair

Bei meiner Recherche bin ich bei Wayfair auf einige Möbel gestoßen, die kindgerecht, aber nicht kindlich sind. Möbel, die gut verarbeitet aussehen  – das weiß man beim Onlineshopping ja nicht immer – und zeitlos sind. Möbel, die dennoch einen gewissen Twist haben, so dass sie nicht langweilig wirken und auch wirklich schön sind.

Als erstes machte ich mich auf die Suche nach einem Kleiderschrank. Den brauchte Noam nämlich am aller dringendsten. Dabei ist mir sofort ein Schrank vom polnischen Möbelhersteller Meble Vox aufgefallen. Es gibt ihn in weiß und grau und mir war schnell klar, dass ich das graue Modell besonders cool finde. Leider konnte ich online nicht sehen, wie die Innenausstattung ist, aber wir riskierten es einfach und bestellten ihn. Und siehe da: Die Ausstattung ist perfekt!

Im oberen Bereich befindet sich ein Einlegeboden, auf dem wir die Kinderbettwäsche und Noams kleinen Reisetrolley verstauen können. Darunter bietet die Kleiderstange, die über die gesamte Breite des Kleiderschrank geht, genügend Platz für Jacken, Hoodies und Hemden.

Weiter unten lassen sich zwei weitere Regalböden so einlegen, wie es benötigt wird. Toll finde ich, dass die unterste Fläche ähnlich einer Schublade gearbeitet ist, so dass die kleinen Unterhosen und -hemden nicht sofort herauspurzeln, wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss. Die Scharniere der Türen haben eine Mechanik, die sich ganz automatisch und sanft von allein schließt. Da kann nichts zugeknallt werden, so dass Wut zumindest nicht am Schrank ausgelassen wird. Für mich ist der Schrank  von Meble Vox wirkliche eine absolutes Lieblingsstück. Er ist hochwertig verarbeitet und wird von dem jungen Unternehmen, das stylische Möbel macht, die nicht überdesignt sind, direkt in Polen produziert. Die Beine und Griffe sind übrigens aus Vollholz.

Ich bin mir sicher, dass uns dieser Schrank noch viele Jahre begleiten wird. Kleiner Tipp: Der Schrank ist grad im Sale. 

Kinderzimmer Makeover mit Wayfair mit Kommode von Tenzo

Bekanntermaßen haben die Schweden es in Sachen Einrichtung und Design so richtig drauf. Es war also klar, dass ich bei der Möbelrecherche auch auf das ein oder andere skandinavische Möbelstück stoßen würde.

In Noams Zimmer durfte diese wunderschöne salbeifarbene Kommode von Tenzo einziehen. Ihre Beine sind aus robustem Eichenholz und statt Griffen, wurden Punkte in die Mitte der Frontschubladen eingelassen. Griffe sind bei dem robust gearbeiteten kleinen Sideboard auch gar nicht nötig: Die Schubladen lassen sich ganz easy durch Drucköffnungen (auch Push-to-Open genannt) aufmachen. Ein großer Spaß für Noam, der nach dem Aufbau, der stabilen Kommode gar nicht mehr aufhören konnte, die Schubladen immer wieder auf- und zuzumachen.

Endlich genug Platz für Bastelmaterial.

Das Unternehmen Tenzo wurde bereits 1934 vom Unternehmer David Johansson im südschwedischen Smålandsstenar gegründet und entwickelte einen klappbaren Holztisch, der in Schweden legendär ist: den Fixbordet. Auch heute noch ist der Hauptsitz  von Tenzo in Smålandsstenar, wo auch direkt produziert wird. Die Serie, aus der unsere Kommode stammt,  heißt passenderweise „Dots“ und umfasst neben Sideboards und Schränken auch Stühle und Tische in den Farben Salbei, Grau in Kombination mit robuster Eiche. Der Designer ist Måns Broman, der für seine Arbeiten schon mit einem Elle Design Award ausgezeichnet wurde.

Kinderbücherregal mit skandivanischem Flair

Dass wir zusätzlich noch ein Bücherregal brauchten, wurde auch bald klar. Ich finde ja, dass man nie genug Bücher haben kann. Und obwohl wir mit Noam oft in die Bücherhalle gehen und neuen Lesestoff besorgen, finden immer wieder neue Kinderbücher den Weg in unser Zuhause.

Das weiße Bücherregal von Fjørde&Co über Wayfair harmoniert durch seine Holzelement wunderbar mit dem Schrank und der Kommode, findet ihr nicht auch? Die Höhe ist für Noam ideal. An die Bücher im obersten Fach kommt er auch ohne Hilfe heran. Neben den obligatorischen Fächern hat das Regal auch zwei Schubladen.

Really nice Spielzeugregal

Und noch ein ganz besonderes Möbelstück hat es bei unserem Kinderzimmer Makeover mit Wayfair in unsere Wohnung geschafft. Das Spielzeugregal vom spanischen Label Really Nice Things ist ein zuckersüßes kleines Häuschen, dass Noams liebste Spielobjekte und die Figuren für die Tonie-Box übersichtlich arrangiert und immer griffbereit hält.

Ursprünglich hatte wir es neben dem Schrank positioniert, aber nach einigem Hin- und Herräumen hat es nun seinen Platz an Fußende von Noams Bett gefunden. Mal sehen, ob es dort länger bleibt. Falls nicht: Es ist so federleicht, dass es sich ganz schnell auch wieder an einen anderen Ort stellen lässt. Hergestellt wurde es mit Liebe in Spanien. Really Nice Things designt stylishe Möbel für Kinder und jung gebliebene Erwachsene, die auf Besonderes stehen. Alle Produkte sind #madeinspain und werden auch von dort aus verschickt.

Stabile Aufbewahrungskörbe für Spielzeug

Last but not least sollten natürlich noch Aufbewahrungskörbe bei uns einziehen. Schließlich muss die Brio-Bahn irgendwo verstaut werden. Möglichst so, dass man die Schienen auch mal mit ins Wohnzimmer nehmen kann. Euch ist bestimmt aufgefallen, dass unsere neuen Aufbewahrungsmöbel von Wayfair alle Holzelemente haben und auf Holzfüßen stehen. Dadurch wirken sie leicht und nicht massiv, was ich besonders für Kinderzimmer schön finde. Die Aufbewahrungskörbe sind aus Sisal und an den Seiten durch Metallstäbe verstärkt, sodass sie es auch mit dem schweren Holz der Eisenbahn aufnehmen können.

Ihr Lieben, vielleicht habt ihr ja Inspirationen für euer Kinderzimmer bekommen. Wir sind grad sehr zufrieden mit unserem Kinderzimmer Makeover mit Wayfair. Alles hat seinen Platz und ist gut verstaut. Auch von dem Service von Wayfair waren wir begeistert. Die Möbel wurden per Spedition geliefert. Vor jeder Lieferung gab es einen Anruf zur zeitnahen Terminabsprache. Ein erneuter Anruf, der ungefährt eine halbe Stunde vor Eintreffen erfolgte, stellte sicher, dass auch wirklich jemand Zuhause war, um die Lieferung entgegen zu nehmen. Super! Alles in allem wirklich sehr, sehr angenehmen.

Jetzt aber erst einmal ein schönes Wochenende euch. Vielleicht plant ihr ja auch ein neues Kinderzimmer … dabei wünsche ich euch viel Spaß. Alles Liebe, Susanna.

Dieser Artikel ist – ihr ahnt es bestimmt – in Kooperation mit Wayfair entstanden. Die gezeigten Möbel durften wir behalten. 

2 Kommentare zu „Kinderzimmer Makeover mit Wayfair | Viel Stauraum fürs Spielzimmer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.