Nachhaltige Kindermode für kleine und große Mädchen

Fotos: Simon Heydorn | Hair-Make-up: Christina Cramer | Styling: Susanna Goonawardana | Fotoassistenz: Sophie Heydorn | Models: Ebba, Johanna & Jolante

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Stylen von Modestrecken. Ich liebe es, Outfits zusammenzustellen, durch die sich ein roter Faden zieht und die alle zusammen eine runde Geschichte ergeben. Unser letztes großes Fotoshooting aus dem Spätsommer 2018 ist schon wieder viel zu lang her. Als Simon mich also fragte, ob ich Lust auf eine gemeinsame Strecke hätte, war ich sofort dabei. Wir wollten nachhaltige Kindermode für Mädchen in verschiedenen Altersstufen zeigen. Hier kommt nun unsere Strecke mit Jolante (8), Ebba (12) und Johanna (16).

Nachhaltige Kindermode für den Sommer 2019

  1. Johanna trägt einen handgefertigten Hut von der Hamburger Hutmacherin Ulla Anna Machalett aka Rotkäppchen Designs. Das Kleid grüne Baumwollkleid mit Stickerei ist von Bellerose über Smallable.
  2. Ebbas Bluse mit Rüschen und feinster Lochspitze ist vom australischen Label Petite Amalie über Little Wow.

3. Johanna trägt eine liebevoll bestickte Leinenbluse vom Hamburger Label Black Velvet Circus. Das Shirt ist gerade im Mega-Sale und kostet statt €185,- nur noch €45,-. Auch toll für Mamas!

4. Jolantes langes Kleid mit kunterbuntem Obstprint ist von Stella McCartney Kids. Das coole Cap ist vom Lable Yellow Pelota, das 2013 in Madrid gegründet wurde und Handwerkskunst mit ausgefallenen Styles verbindet. Ihr erhaltet es bei Smallable.

5. Das Kleid, das Ebba hier trägt, würde sich wunderbar auf jeder Mittsommernachtsfeier auf dem schwedischen Land machen. Es ist vom spanischen Label Fish&Kids, das einen ganz eigenen Vintage-Charme verkörpert und bei unserem liebsten Kinderladen Little Wow erhältlich ist. Der kleine Stoffbeutel mit aufgesetzten Kirschen ist vom Partylabel Meri Meri.

6. Die kleine Jolante mit den ellenlangen Haaren trägt eine rosefarbene Bluse mit schönster Broderie Anglaise von Petite Amalie über Little Wow.

7. Johannas Jumpsuit aus Lyocell mit Knotendetails stammt vom dänischen Label Under Protection, das mit dem Claim Better than Nude die schönste Wäsche und Loungwear produziert.

8. Ebbas Latzrock im Mustermix ist vom Berliner Label Noé&Zoe. Das semitransparente Shirt, das sie darunter trägt, ist vom nachhaltigen Label Maqu und eigentlich für Frauen. Es ist teilweise aus recyceltem Polyester und passt ihr prima. Die Salt Water Sandals, die Ebba dazu trägt, werden seit Jahrzehnten mit einer ganz bestimmten Nähtechnik gefertigt.

9. Das getupfte Cape von Noé&Zoe, das Jolante trägt, ist zum Wenden und auf der anderen Seite schlicht rot. Ein tolles Teil zum Warmhalten, aber auch Verkleiden. Darunter trägt sie ein kariertes Kleid mit gerüschten kurzen Ärmeln von Bobo Choses über Smallable.

10. Jolante trägt ein Samtkleid von Fish&Kids über Little Wow. Die stylishen Glitzer-Sneaker ergeben einen tollen Bruch dazu und sind vom hippen Label Maison Mangostan, das ihr ebenfalls bei Little Wow bekommt.

11. Das kurze karierte Baumwolltop, das Ebba trägt, hat vorn Rüschen und ist von Bobo Choses über Smallable.

Ich hoffe, wir konnten Euch mit unseren tollen Mädchen und ihren nachhaltigen Sommerlooks inspirieren. Alles Liebe, Susanna

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.