Die schönsten Rucksäcke der Saison

Als unverzichtbares Accessoires für die Mutter von heute hat sich der Rucksack entpuppt.

modernaked-moheap-480157Das Foto zeigt ein handgefertigtes Modell von Mödernaked. Das spanische! Label hat so viele schöne Rucksäcke, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, welchen ich nehme soll. Am liebsten hätte ich alle.

Die Tasche für die Rückseite gewährt Handfreiheit und schont den Rücken auch bei schweren Einkäufen. Die meisten jungen Mütter greifen zum guten, alten Kånken von Fäll Räven. Er ist ja auch schön schlicht, in vielen Farben zu haben und nicht allzu teuer. Aber gerade im Moment gibt es noch so viele tolle andere Rückentaschen, die sowohl praktisch als auch ansehnlich sind, dass sich ein Blick über den modischen Tellerrand, wie ja eigentlich immer, wirklich lohnt. Seht her:

1. Tut Gutes. Mit jedem verkauften Esperos-Rucksack wird die Schulausbildung eines Kindes in einem Entwicklungsland unterstützt.

2. Strapazierfähig und dabei feminin, von Jack Wills über asos.

3. Klassisch, schlicht und zeitlos, das Modell Roland Ground von von Sandqvist.

4. Raumwunder in meiner Lieblingsfarbe, der große Herschel.

5. Sollte das Kind diesen Rucksack als Leinwand missbrauchen, fällts nicht auf, den Mi Pac gibt es bei Zalando.

6.Sieht einer edlen Handtaschen zum verwechseln ähnlich, aus Lederimitat von mint&berry.

7. Wandelbar, die Tasche, die mit wenigen Handgriffen zum Rucksack wird, TaTonYon

8. Aus Bio-Baumwolle und vegetativ gegerbtem Leder, von Veja über Glore.

9. Geometrisch aus schmutzabweisendem Stoff, von Linnes Shop

10. Aus recycelten Plastikflaschen, das superleichte, faltbare Model im Popart-Look von Mandarin Duck.

Timbuk2_StorkBackpackZu guter Letzt ein Rucksack von Timbuk2, der speziell für die Bedürfnisse junger Eltern konzipiert wurde. Mit wasserfesten Taschen, Wickelmatte und -fach bietet er alles, was man braucht, wenn man mit einem Kleinkind unterwegs ist. Er kostet ca. €170,-. Bestellen könnt Ihr ihn per e-mail direkt beim Hersteller.

Fotos: PR