Der Mama-Styleguide on Tour | … oder wie schick wir jetzt aussehen

Vom Mama Styleguide habt ihr mittlerweile bestimmt schon gehört, oder? Darin werden tolle Stylingtricks jenseits der 08/15-Umstandsmode – allein der Name ist ja schon gruselig – gegeben. Einzelne Musthaves werden von ausgesuchten Expertinnen, also Redakteurinnen, Hebammen oder Stylistinnen vorgestellt. Für mich schon jetzt ein absolutes Standard-Werk, das jede Frau, die schwanger ist oder bereits Kinder hat, haben sollte. Denn neben Inspiration, sind vor allem die einfühlsamen Bilder der Fotografin Jules Vilbrandt die Investition in dieses Buch wert. Noch dazu werden starke, tolle Frauen portraitiert, die zeigen, dass man sich nicht hinter dem Muttersein verstecken muss und auch nach Geburt, Schwangerschaft und auch mit Kleinkind richtig stylisch sein kann. Falls ihr noch mehr wissen wollt, guckt gern in meine Beitrag, den ich hierzu für Two for Fashion geschrieben habe.

Mama Styleguide zum AnfassenMamaStylguideTour14 (3 von 21)

Und als wäre dieses Buch nicht schon Bereicherung genug, haben sich die Macherinnen noch einen weiteren Clou ausgedacht. Gemeinsam mit Zalon by Zalando machten sie sich auf eine kleine Mama Styleguide-Tour. Und wir durften dabei sein! #Yay

Das Event fand im coolen Kinderladen Little Foshi in Hamburg Eppendorf statt. Der Shop hat selbst eine so tolle Auswahl an Kinderkleidung, ein paar Spielsachen und Accessoires, dass Noams Oma, die uns begleitete, gleich mal zuschlug. Im hinteren Raum des Ladens erwartete uns das Mama-Shoppingparadies. Janine (Autorin des Mama Styleguides) und Saskia (Stylistin u.a. für Zalon) hatten sich durch das unendlich große Zalando-Angebot gewühlt um ihre persönlichen Mama-Styling-Highlights zu finden, die sie für uns mit nach Hamburg brachten. Nun hiess es Sachen sichten, kombinieren und anprobieren. Selbstverständlich mit tatkräftiger und gut gelaunter Hilfe der beiden Expertinnen. Für die lieben Kleinen gab es auch ein paar Teile. Zum Beispiel eine blau-weiß-gestreifte Latzhose von Petit Bateau, die Noam leider nicht anprobieren wollte…😢.

Tataaaa – Das Ergebnis

Wer sich  – so gut wie – entschieden hatte, konnte sich auch gleich vor Ort noch im neuen Look von Jules fotografieren lassen. Tolle Idee! So haben wir schöne Erinnerungen an den Tag und ich kann euch auch gleich zeigen, für welche Styles ich mich entschieden habe. MamaStylguideTour14 (7 von 21)

MamaStylguideTour14 (17 von 21)Wann die nächste Tour der Mädels ansteht ist leider noch nicht klar. Aber sollten sie wieder losdüsen, werde ich es euch natürlich wissen lassen. Praktisch und noch erwähnenswert: Wir mussten keinen schweren Tüten nach hause schleppen. Meine Auswahl und noch ein paar Zusätzliche Teile, die Saskia speziell für mich raugepickt hat, kam gerade per Post. Nun kann ich ganz in Ruhe noch einmal zu Hause anprobieren und schauen, was ich wirklich behalten möchte.MamaStylguideTour14 (9 von 21)Und? Was sagt ihr zu den Outfits?

Alles Liebe, Susanna