Der Liebling der KW 34

Dank des Newsletters von Colette bin ich nach langer Zeit mal wieder aufmerksam geworden auf das, was der Pariser Concept-Store so zu bieten hat. Ganz viel überteuertes Zeug. Aber auch, und das hatte ich bisher natürlich konsequent übersehen, eine Kinderabteilung, in der es zwar immer noch nicht günstig, aber zumindest nicht komplett überteuert zugeht. Hier gibt es zum Beispiel die süßen Sonny Angels, von denen ich demnächst wohl auch mal eine erstehen werde, es gibt im Design sehr reduzierte 3D-Puzzles und es gibt diese süße Spardose vom französischen Spielhersteller Djeco . Auf den ersten Blick habe ich nicht erkannt, um was es sich handelt, aber man spricht ja un petit peu Français…Ich glaube, das kleine Keramikgefäß, das viel Platz für Opas gelegentliche Geldgeschenke hat, wird bald den Weg in Noams Zimmer finden. Ausser Reichweite der kleinen Babyhände, denn es ist aus Keramik.

So, und mit diesen Worten Georges Moustakis sage ich nun bonne nuit:“ non, je ne suis jamais seule…“