Super gemacht, Vatter

Wie Vatter? Vater schreibt man doch nur mit einem T. Hat Susanna sich verschrieben?

Nein, Vatter ist ein Münchner Unternehmen, dass sich auf die Herstellung von GOTS-zertifizierter Unterwäsche spezialisiert hat. Eigentlich für Erwachsene erdacht, gibt es nun auch Babybodies, cool designt in schwarz/ weiß. So kann die ganze Familie im Partnerlook gehen, allerdings nur zu Hause, denn es gibt schliesslich nur Unterwäsche ;).

Alle Teile sind aus reiner Biobaumwolle, also ohne Chemikalien hergestellt. Beim Blick auf die Unternehmensseite habe ich gerade gelernt, dass durch den Einsatz von natürlichem Dünger, also zum Beispiel Kuhmist, der Wasserverbrauch sinkt, da der Dung den Hummusanteil im Boden steigert, so dass größere Wassermengen gespeichert werden können. Na, das ist doch was. Zudem wird aber auch auf die sozialen Aspekte geachtet. Hergestellt wird die Kollektion in Familienbetrieben in der Türkei und Griechenland, die als langfristige Partner gesehen werden. Als wäre dies nicht genug des Guten, wird ein Teil des Erlöses auch noch an Umwelt- und Sozialprojekte gespendet. So, und nun ist es gut mit der Lobhudelei.

Ich finde , unsere drei kleinen Knirpse, sehen in den Bodies einfach gut aus. Auch wenn Noam und seine Zwillingsfreundinnen Luka und Pippa, die alle ca. 14 Monate als sind, noch in Größe 12 – 24 hineinwachsen müssen.

Erhältlich ist die Wäsche für Groß und klein auf Vatter-Fashion.