Eltern helfen Flüchtlingen

SozialKreiseln Eltern helfen Flüchtlingen

Habt Ihr nicht auch noch Umstands- und Stillmode, die Ihr nicht mehr braucht, Kinderklamotten, aus denen Euren Kleinen längst herausgewachsen sind und Spielzeug, das sie seit einer halben Ewigkeit nicht mehr angerührt haben? Dann meldet Euch schnell bei der Aktion „Herzlich willkommen in Deutschland – mit dir teile ich gern“ an. Die Initiative, die von den beiden Shareconomy-Plattformen Mamikreisel und Spielzeugkiste ins Leben gerufen wurde, sammelt Eure Sachspenden und sorgt in Absprache mit den Flüchtlingshilfsorganisationen für eine gerechte Verteilung. Ziel ist es, dass die Sachen wirklich dort landen, wo sie am Dringendsten benötigt werden. Schaut mal in Eure Schränke und guckt, was Ihr nicht mehr braucht.  Wir alle können einen Beitrag dazu leisten, den Flüchtlingen, die alles hinter sich lassen mussten, eine beschwerliche Reise hatten und nun hier im (gefühls-) kalten Deutschland gelandet sind, einen angenehmen Einstig zu bereiten. Mein Paket ist jetzt gepackt.

Mit dir teile ich gern
Spielzeug kommt in die Spezialreinigung

Über Facebook kam gerade der Einwand, dass man Spielzeug aus hygienischen Gründen nicht spenden soll. Bei dieser Aktion gehts. Die Spielzeugkiste ist schliesslich Experte und gibt Teddys und Co. in die Spezialreinigung. Also los, lasst ein paar Kinderaugen leuchten!