Rügen mit Kindern | So viel zu entdecken

Werbung | Pressereise

Schon lange habe ich davon geträumt die große Ostsee-Insel einmal zu besuchen. Dass ich Rügen mit Kindern zum ersten Mal besuchen würde, hätte ich nicht gedacht, aber die Insel eignet sich dafür hervorragend. Es gibt auch für die Kleinen viel zu entdecken, erleben und zu sehen. Hier kommt mein Rückblick auf unser gemeinsames Wochenende mit der lieben Ilka und ihrem Sohn Luke vom Blog Lilli und Lukeauf Rügen.

mamas-kinder-regenjacken-petit-bateau

Wohnen auf Rügen – Das Dünenhaus Binz

Der perfekte Ausgangspunkt für unsere Unternehmungen war das Dünenhaus in Binz, das direkt an der Seebrücke gelegen ist und von dem aus wir den ungestörten Blick auf die wogende Ostsee hatten. Idealerweise gehört das Haus mit diversen modern eingerichteten, hellen Ferienwohnungen zur Burgerkette Peter Pane und beheimatet in seinem Erdgeschoss eine der stylishen Burger Bars. Praktisch, wenn ihr es nicht schafft, rechtzeitig einkaufen zu gehen oder einfach keine Lust habt, selbst zu kochen.

Der sagenhaft schöne Ausblick von unserem Balkon im Dünenhaus Binz.
Der sagenhaft schöne Ausblick von unserem Balkon im Dünenhaus Binz.

Falls ihr selbst kochen möchtet, gibt es einen Supermarkt – in diesem Fall Edeka – direkt um die Ecke. Er hat neben dem Standard-Sortiment auch die typischen Sanddorn-Produkte wie Marmeladen und Liköre im Angebot. Zudem hat er sogar am Sonntag von 12:00 bis 18:00 geöffnet, was unsere Rettung war, denn wir verpassten die Ladenöffnungszeit nach unserer Ankunft am Samstag und konnten uns so ganz entspannt am Sonntag noch mit dem Nötigsten eindecken.

kind-treppe-duenenhaus-binz-ptere-pane

Das hochherrschaftliche Dünenhaus im Stil der Bäderarchitektur Rügens bietet Appartements für zwei bis vier Personen, wobei ihr bestimmt auch noch ein bis zwei Kinder zusätzlich unterbringen könnt, zumindest, wenn sie noch im Elternbett schlafen. Für die sensationelle Lage ist der Preis, der bei € 55,- beginnt, ein echter Knaller. Mit drin ist der unverbaute Blick aufs Meer und eine prima Grundausstattung. Dazu gibt es in der Hauptsaison auch noch einen eigenen Strandkorb. Toll!

appartment-schlafzimmer-ruegen-peter-pane-duenenhaus

Unsere Unternehmungen mit Kindern auf Rügen

Da wir am Wochenende zum 1. Mai auf Rügen war, war an einen Badeurlaub noch lange nicht zudenken, wobei wir sogar eine wagemutigen Seebären in den Fluten erspähten. Noam wäre gern auch ins Wasser gesprungen, aber mit dem Argument, dass er ja gar keine Badehose dabeihatte, konnte ich ihn grad noch davon abhalten. Komisch eigentlich, denn er lässt keine Gelegenheit aus, sich komplett nackig zu machen. 🙈

kind-spass-strand-binz

Der Strand von Binz

Auch, wenn das Thermometer unter 20 Grad bleibt, lädt der Strand in Binz, auf den wir quasi vom Balkon aus springen konnten, zum Spielen und Spazierengehen ein. Der Sand ist so fein, dass wir wir uns zwischenzeitlich vorkamen, als wären wir fälschlicherweise in der Karibik gelandet. War leider nicht ganz der Fall, und wir waren froh, dass wir für alle Eventualitäten gewappnet waren.

Den strahlendgelben Regenjacken im Mini Me-Style, die wir rechtzeitig für unseren Ausflug vom Label Petit Bateau bekamen, sei Dank. Im Gegensatz zu den meisten klassischen Friesennerzen haben diese ein kuscheliges Baumwollfutter im typischen Petit Bateau-Streifendesign und sind so viel angenehmer zu tragen. Die Ärmel der  *Kinderjacken schließen mit dunkelblauen Strickbündchen, so dass sie beim Spielen nicht hochrutschen. Ich finde ja, dass Gelb – gerade bei grauem Regenwetter – die perfekte Farbe dafür ist. Es gibt die Jacken diesen Sommer aber auch in wunderschönen Pastellfarben, für den Fall, dass ihr den Minions keine Konkurrenz machen wollt.

Der Baumwipfelpfad in Prora

Unser erster Ausflug ging zum Baumwipfelpfad in Prora. Von Binz aus fährt eine kleine Bimmelbahn dorthin, die auch am ehemaligen KDF-Seebad Prora halt macht. Wäre ich allein unterwegs gewesen, hätte ich es mir nicht nehmen lassen, die dazugehörige kind-bimmelbahn-ruegen-binzAusstellung über den 4,7 Kilometer langen Gebäudekomplex der 1930er Jahre zu besuchen. Die Nationalsozialisten planten hier eine Urlaubsdestination für deutsche Arbeiter. Es sollte anders kommen … . Mittlerweile befinden sich darin Hotels, Wellness-Anlagen und eine Jugendherberge. Einmalig: alle Zimmer haben Meerblick.

Wir fuhren mit unseren Kids lieber weiter zum Naturerbezentrum Rügen mit seinem Baumwipfelpfad, der wie der Name bereits sagt, in luftige Höhen führt. Über einen kleine Turm geht es hoch hinaus zwischen die Wipfel des Rügener Buchenwaldes.

baumwipfelpfad-ruegen

Kinder, die schon größer sind und (noch besser) lesen können, bekommen gegen einen Aufpreis ein kleines Heftchen, in dem sie Fragen beantworten müssen. Bei der kleinen Ralley lernen sie alles über den Wald und seine Bewohner und bekommen am Ende sogar noch eine kleine Überraschung.

baumwipfel-pfad-erleben-balancieren

Aber auch für alle anderen ist der Park ein toller Ausflugsort: Die Luft im Wald ist einmalig frisch, der Weg schon fast meditativ und der Blick über den Bodden und die Ostsee umwerfend schön. Sogar mit Buggy und Co. könnt ihr euch in luftige Höhen schwingen. Der Baumwipfelpfad Prora ist barrierefrei gebaut, so dass wirklich jeder auf Entdeckungstour gehen kann.

aussichtsturm-adlernest-baumwipfelpfad-ruegen
Hier gehts rund: Der Adlerhorst-Aussichtsturm führt in luftige Höhen.

Zugegeben, der Aufstieg ist für kleine Kinder nicht ganz ohne. Immerhin ist der Aussichtsturm mit dem Namen Adlerhorst ganze 40 Meter hoch. Noam habe ich die meiste Zeit auf den Schultern getragen. Zum Ausgleich durfte ich mich hinterher so stark fühlen wie Wonderwoman. Immerhin.

aussicht-baumwipfelpfad-ruegen-mutter-kind

Der Kreidefelsen auf Rügen

Über den Kreidefelsen muss man nicht viel sagen. Er diente Dichtern und Malern wie Caspar David Friedrich als Inspiration und wer ihn einmal gesehen hat, weiß ganz genau warum. Für mich war er der eigentliche Grund, warum ich endlich mal nach Rügen wollte.

Von der Binzer Seebrücke aus fahren Ausflugsschiffe mehrmals täglich zum berühmten Felsen und bieten vermutlich den perfekten Blick auf den weißen Felsen und das Unesco Naturdenkmal „Nationalpark KÖNIGSSTUHL“ und seinen Buchenwald. Da unsere Kinder aber ein wenig Bewegung vertragen konnten, entschieden wir uns für den Landweg. Mit dem Auto ging es Richtung Hagen, wo sich ein Parkplatz befindet, auf dem ihr bereits Tickets kaufen könnt. Von dort aus fährt ein Shuttlebus 3 Kilometer durchs Naturschutzgebiet zum Besucherzentrum Königsstuhl.

kind-kreidefelsen-aussicht-ruegen

Im Besucherzentrum standen wir plötzlich vor einem Steintor, durch das wir in die fabelhafte Welt des Naturparks eintauchten. Jeder Besucher – auch die Kinder – bekommt hier einen Audio Guide und los gehts. Die tolle, interaktive Führung über mehrerer Ebenen ist so spannend, dass wir am liebsten dringeblieben wären. Aber die Zeit drängte und mit Eis in der Hand zogen wir weiter, um uns den sagenumwobenen Felsen aus der Nähe anzusehen. Leider wurde die Treppe, die nach unten zum Strand führt, durch die Herbststürme zerstört, aber auch von der Aussichtsplattform ist der Blick auf den Rügener Kreidefelsen einmalig schön. Oder wie Noam sagen würde: SZÖHN.

kreidefelsen-ruegen-oben

Noch mehr Ausflugsziele auf Rügen

Leider war unsere Zeit begrenzt, wären wir aber länger geblieben, hätte es noch soo viele Dinge zu erleben gegeben:

  • Eine Fahrt mit der Inselbahn Rasender Roland, einer Schmalspurbahn mit Dampflok
  • Der Besuch des Ozeaneums und seinen zahlreichen Aquarien
  • Das Dinosaurier-Land auf Rügen
  • Der Rügenpark, ein Freizeit- und Miniaturenpark
  • Der Kletterwald in Bergen für Kinder ab 5 Jahren und/oder einer Größe von 110 Zentimetern

Große Rügenliebe

duenenuebergang-binz-ruegen-sechs

Ihr Lieben, wie ihr seht, gibt es auf der großen Ostseeinsel Rügen, neben der malerischen Natur und langen Sandstränden, eine ganze Menge zu erleben und zu entdecken. Wir möchten so schnell wie möglich zurück nach Binz auf Rügen. Nicht zuletzt um Daniel, der diesmal nicht mitkommen konnte, zu zeigen, dass die Ostsee atemberaubend schön ist. Nicht nur im Sommer.

Wenn ihr noch mehr über unser langes Wochenende auf Rügen mit Kindern erfahren möchtet, schaut mal rüber zu Lilli und Luke.

Alles Liebe und viel Spaß bei euren Familienurlauben, Susanna 💚

Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem Dünenhaus in Binz auf Rügen entstanden. Die gezeigten Regenjacken sind PR-Samples von Petit Bateau.