Toms x SOS-Kinderdorf | Schuhe, die Gutes tun

Ganz nach dem Motto: Geschenke, die mehr geben, hat sich der Schuhhersteller TOMS für diese Vorweihnachtszeit mit SOS-Kinderdorf e.V. zusammengetan. Der Verein engagiert sich in Deutschland seit vielen Jahren für Flüchtlingskinder und ihre Familien und versucht die Integration dieser voranzutreiben. Einen großen Part nimmt hier das Lernen der Sprache ein. Aus unseren Urlauben in fernen Ländern wissen wir ja selbst, wie es sich anfühlen kann, wenn wir die fremde Sprache nicht sprechen. Wir sind zwar herzlich willkommen, gehören aber nicht dazu und können uns sogar ausgegrenzt fühlen. Eigentlich nur logisch, dass Kinder und gerade unbegleitete Minderjährige, die eine Fremdsprache ohnehin spielend leicht lernen, als allererstes an unsere Sprache herangeführt werden. Damit sie sich schon bald nicht nur willkommen, sondern angenommen, dazugehörig und zumindest ein kleines Stück zu Hause fühlen. Auch wenn dies schwer ist, nach allem, was sie mitmachen und zurücklassen mussten.

Spende für Deutschunterricht für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Genau hier setzt die Kooperation an. Solltet ihr also immer noch nicht wissen, was ihr eurem Papa, Neffen, der Schwester oder der Tante schenkt, greift doch zu einem Paar Toms aus der aktuellen Winter-Kollektion. Vom Erlös gehen €5,- an das Projekt „Deutschunterricht für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Denn, so Tanja Korn von SOS-Kinderdorf e.V: „Egal woher es stammt, jedes Kind hat ein Recht auf eine sichere und fürsorgliche Kindheit.“

Menschenleben verbessern

TOMS x SOS Kinderdorf_©TOMS.jpg

Und auch jenseits der Vorweihnachtszeit ist Toms ein sehr soziales Unternehmen. Den Anfang machten Schuhe, die für jedes verkaufte Paar an einen Bedürftigen gingen. Zu einem Teil werden diese lokal hergestellt, so dass nicht nur Gutes getan, sondern gleichzeitig Arbeitsplätze geschaffen werden. Mittlerweile hat sich das Engagement ausgeweitet auf die Versorgung mit Trinkwasser,  die Wiederherstellung von Augenlicht, sichere Geburten, die Gleichstellung der Geschlechter und vieles mehr. Wenn ihr mögt, schaut doch mal bei Toms und One for One vorbei. Helfen kann so leicht und dabei auch noch stylisch sein.

Alles Liebe, Susanna