Not only Daddy’s Shoes | Nachhaltige Schuhe für die ganze Familie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Ruth Kobbe, Styling: Susanna Goonawardana

„Don’t you fit in your Daddy´s shoes“ singt Sarah Lee Guthrie in einem ihrer Kinderlieder, die ich oft mit Noam höre. Kinder ziehen ja nur zu gern die großen Schuhe ihrer Eltern an und sehen dabei oft zum Schießen komisch und zuckersüß aus. Dabei geht das jetzt auch in stylisch. Es gibt einige tolle Hersteller, die Schuhe oder auch Socken für Groß und Klein herstellen. In diesem Beitrag möchten wir euch ein paar davon vorstellen, euch zeigen, dass Nachhaltigkeit in Sachen Schuhwerk und Strumpfware nicht gleich ökig aussehen muss und euch zu Mini Me-Styles inspirieren.

nachhaltige-chelsea-boots-kavat.jpgDas schwedische Label Kavat haben wir euch bereits letztes Jahr mit Blick auf das Ökoleder vorgestellt. Es steht für Umweltverträglichkeit, aber auch Verträglichkeit im sozialen Sinne. Das Leder ist frei von Schadstoffen und die Fertigung findet in Europa statt. Die Chelsea Boots von Kavat, die wir drei tragen, gibt es von Größe 22 bis 46. Sie sind ultra bequem und unsere absoluten Lieblingsschuhe für den Herbst und Winter.

Fair produziertes Jeanskleid von Armed Angels, Sweatjacke aus der Eco Collection von asos. Daniels Hemd ist von Fred Perry, dem Indie Label, das noch viel in England produziert. Die Jeans ist von Levi´s. Noams gemütliche Denim-Schlupfhose ist vom nachhaltigen Label Sense Organics. Das Jeanshemd hat ihm seine Omi geschenkt.

star-boots-nine-to-five.jpgDie mega coolen Ankleboots im Sternen-Look, die mich immer an David Bowie denken lassen, entstammen einer Kooperation der Hamburger Labels Nine to Five und Black Velvet Circle. Nine to Five hat sich auf die Herstellung von nachhaltigen und hochwertigen Schuhen, Taschen und Accessoires spezialisiert und zeigt, dass Ökoschuhe absolut elegant, feminin und stylisch sein können. We like! Passend zu den Star Boots trägt Noam eine Strumpfhosen mit Sternenmuster von Mini A Ture über tausendkind.de

kinder-stiefel-anna-und-paul-emu.jpgNoams Schuhe sehen aus wie Fische und haben rückseitig sogar Flossen. Sie sind von Emu, mit kuschelweicher Merinowolle gefüttert und bei Little Hipstar erhältlich. Noam hat sich auf den ersten Blick in sie verliebt. Emu legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und gute, handwerkliche Verarbeitung. Alle Materialien sind natürlichen Ursprungs, zu 100% abbaubar und ohne Schadstoffbelastung. Noams kleine Freundin Maya trägt Stiefelchen von Anna und Paul. Das deutsche Label hat sich auf handgefertigte Krabbel- und Lauflernschuhe spezialisiert, die aus chromfreiem Leder in Portugal hergestellt werden. Die federleichten Booties haben eine flexible, griffige Gummisohle, praktische Klettverschlüsse und warmes Wollfutter. Mit ihnen kommen Kinderfüße federleicht und gut geschützt durch den Winter.

Noams Sweater ist handbedruckt von Pom Berlin und auch in Erwachsenen-Größen erhältlich, seine Hose von Grey Label über Stadtlandkind. Mayas Kleid ist von Oilily und bei Tausendkind.de erhältlich.

dr-martens-vater-sohn.jpgIch hatte meine ersten Dr. Martens mit 16 und zog sie bis ich 20 war, nicht mehr aus. Klar, dass da auch Noam und Daniel mitmachen. Früher eher den Subkulturen zuzuordnen und ein Statement gegen das Establishment, sind sie nun für jedermann und -kind alltagstauglich. Daniel trägt original Dr. Martens in blauem  Velours-Leder. Leider werden seit ein paar Jahren nur noch wenige Modelle in England hergestellt, aber die Qualität ist nach wie vor gut. Noam trägt leichte Lauflernschuhe von Deichmann im gleichen Look. Die Sohle ist extra griffig und seitliche Reißverschlüsse sorgen für bequemes Anziehen.

Jeans von Levi´s, dazu ein in England gefertigtes Hemd von Fred Perry. Noams Latzhose ist von Eat Ants by Sanetta, das Karohemd von Little Marc Jacobs.

nachhaltige-werner-schuhe-minid-dressing.jpgMaya ist so begeistert von ihren Socken von Mini Dressing über Nordkinder, dass sie gleich Freudensprünge machen musste. Die Schlangenfüße sind aber auch wirklich zu süß. Meine Schnürschuhe mit Lochmuster sind vom deutschen Traditionsunternehmen Werner Schuhe. Nachhaltig ausschließlich aus europäischen Materialien gefertigt. Natürlich aus hochwertigem chromfreiem, vegetabil gegerbtem Leder. Erhältlich sind sie beispielsweise bei Hess Natur.

rote-schuhe-veja-ninetofive.jpgMaya trägt nachhaltig gefertigte Sneaker von Veja. Sie sind aus vegetabil gegerbtem Leder mit einem Innenfutter aus Bio-Baumwolle und machen mit ihren weißen Punkten auf Rot nicht nur ihr gute Laune. Denn das Unternehmen unterstützt durch die Fertigung mit nachhaltigem Naturkautschuk nicht nur die Arbeit von brasilianischen Bio-Bauern, sondern verhindert dadurch auch eine weitere Abholzung des Regenwaldes. Die Roten Ankle-Boots sind vom tollen und super sympathischen Hamburger Label Nine to Five und hören auf den Namen Hoheluft.

Mayas Strickjacke ist aus ganz festem Wollgemisch von The Animal Observatory über littlehipstar.de, die Hose aus Wolle/ Seide von Engel über tausendkind.de. Mein Kleid ist von Edith&Ella.

strumpfhose-socken-nice-nice-nice.jpg

Sobald Freunde oder wir selbst Kinder haben, müssen wir, wo immer wir zu Besuch sind, die Schuhe ausziehen. Ein Grund mehr endlich mal in richtig coole, ansehnliche Strümpfe zu investieren, die lange halten und auf die wir in der Krabbelgruppe garantiert angesprochen werden. Unsere grafischen Exemplare, die perfekt auf einander abgestimmt sind, beweisen, dass aus Aachen nicht nur leckere Printen sondern auch Prints gemacht kommen. Sie sind von  Nice Nice Nice, werden fair in Deutschland hergestellt und sind design-technisch ganz weit vorn.

nachhaltige-schuhe-pololo-nine-to-five.jpg

Die grauen Kinderschuhe sind von Pololo, aus IVN-zertifiziertem Leder und innen kuschelig weich gefüttert. An der Spitze des Unternehmen Pololo stehen zwei Frauen, die selbst Mütter sind und wissen, was Kindern gut tut und was sie brauchen. Höchste Umweltschutzaspekte und soziale Kriterien sind ihnen bei der Herstellung extrem wichtig. Erhältlich sind die Schuhe beispielsweise bei zalando. Die grauen Damen-Stiefeletten sind – mal wieder – von Nine to Five, dem Label, das ihr euch unbedingt merken müsst. Die Paspeln und Troddeln sind aus echtem Lachsleder.

Das weiße Kleid aus Bio-Baumwolle ist von Noa Noa.

sneaker-veja-alexander-laude-minga-berlin.jpg

Wir sind sicher: Weiße Sneaker werden auch 2017 noch mega angesagt sein. Dann aber bitte in nachhaltig und zu bunten Socken kombiniert. Damit ist der Wow-Faktor gleich doppelt hoch. Daniels Sneaker sind von Veja, dem französischen Label, das nachhaltig in Brasilien produziert. Die Hightop-Sneaker sind von Alexander Laude. Der deutsche Alexander Laude setzt statt auf billige Massenware auf hochwertige Materialen und handwerkliche Verarbeitung. Das Leder stammt aus Italien, gefertigt wird in Portugal. Diese Schuhe haben das Zeug zum absoluten Evergreen. Die Unisex-Socken, in gleichem Muster aber unterschiedlichen Farben sind von Minga Berlin. Das Sockenlabel, das in Berlin ansässig ist, produziert grundsätzlich mit Premium-Baumwolle unter den strengen Standards des GOTS-Siegels. Die Zehen der Socken werden dabei handgekettelt, was zu einer extrem flachen Naht in der Spitze und hohem Tragekomfort führt. Und, pssst, wenn ihr euch beeilt, ergattert ihr vielleicht noch eines der letzten Paar Kindersocken. Die werden leider aus dem Sortiment genommen.

winter-stiefel-sorel.jpg

Da hat Noam es doch noch geschafft, in Papas Schuhe zu schlüpfen. Es ist ein Wunder, dass er in den großen, schweren Stiefeln von Sorel überhaupt voran kommt. Was wir bisher nicht wussten: Das kanadische Label legt bei der Herstellung seiner extrem warmen, wasserdichten Kult-Treter Wert auf faire Arbeitsbedingungen vor Ort. Die Liste der sozialen Verantwortung , in der sich das Unternehmen sieht, ist lang. Es nimmt sich beispielsweise selbst in die Pflicht Mitarbeitern die Vereinigungsfreiheit zu gewähren und faire Löhne und Sozialleistungen zu zahlen, um nur einige weinige zu nennen. Wir wissen: In den Klassikern von Sorel, mit herausnehmbarem ThermoPlus-Futter und verschweißten Nähten könnten wir gemeinsam bis zum Nordpol wandern ohne nasse Füße zu bekommen.

winter-stiefel-sterne-emu-australia.jpg

Die bequemen Stiefel mit Goldsternen von Emu Australia kann Maya schon ganz allein anziehen. Sie werden in Handarbeit aus hochwertigem Leder gefertigt. Dank der geruchsabsorbierenden Merinowolle könnte man sie theoretisch sogar im Hochsommer tragen 🐑.

Maya trägt ein Kleid von Tiny Cottons über littlehipstar.de

nachhaltige-kinderschuhe-reima-pom-berlin.jpg

Kinder finden einfach in allem ein Spielzeug. Vielleicht erzählen die wasserdichten Winterstiefel von Reima aber Noam auch ihre Entstehungsgeschichte…?!  Auch Reima sieht sich in der Pflicht ethisch und ökologisch korrekt zu handeln. Wem ein Kleidungsstück der Marke kaputt geht, kann sich an den internen Kundendienst wenden und kostenlose Flicken etc. bestellen.

nachhaltig-werner-schuhe-veja.jpg
Noch bis ins 20. Jahrhundert war die Farbe rosa kleinen Jungs vorenthalten. Da Rot die Farbe der Könige war, kam einzig und allein rosa für Prinzen und solche, die es werden wollten, infrage. Wie gut, dass wir darüber hinweg sind und uns nun alle in der Farbe kleiden dürfen, die uns glücklich macht. Noams Sneaker von Veja sind allerdings in neutralem Grau und Gelb gehalten, so dass sie zu allem passen. Und auch die schwarzen Damenstiefel von Werner Schuhe sind absolute Lieblingsstücke für den Alltag. Durch einen dicken Blockabsatz sind sie sehr bequem und machen vom Büroleben bis hin zu Spielplatzabenteuern alles mit. Es gibt sie beispielsweise bei Grüne Erde oder in Übergrößen beim Schuh-Kaufmann.

Sweat-Dress mit der Aufschrift ECO FREAK CEST CHIC von asos Eco. Kapuzenjacke mit Zauberer auf dem Rücken von Bobo Choses

Ich hoffe, wir konnten euch mit unserer Modestrecke Lust auf richtig gute Schuhe machen. Alles Liebe, Susanna

Fotos: Ruth Kobbe; Hair/ Make-up: Karina Asmus

kinderstiefel-fisch-emu-asutralia.jpg